Praktikumsbericht Leonie Baldus

Hallo mein Name ist Leonie und ich bin 15 Jahre alt.

Ich habe hier im Bürgerbüro ein zwei wöchiges Schülerpraktikum machen dürfen, was sehr interessant und abwechslungsreich war. Das Praktikum ging viel zu schnell um und ich hätte gerne noch mehr Sachen erlebt. Neben der fast täglichen Büroarbeit, die sehr abwechslungsreich und auch teilweise anstrengend war, durfte ich an zwei „Ausflügen“ teilnehmen. Bei dem Ersten habe ich an einer Stadtverordnetenversammlung teilgenommen, die spannender war als erwartet und mir einen Einblick in das politische Leben in Darmstadt gab. Außerdem durfte ich noch Herrn Siebel bei einer Fraktionssitzung im Hessischen Landtag begleiten und mit zu einer Plenarsitzung gehen, das war wirklich sehr interessant und man hat sich schon wie ein Teil der Gruppe gefühlt.

Als besonderen Auftrag sollte ich Fotos von Baustellen, Sportaufnahmen, Musikinstrumenten, usw., machen sollen, deswegen hat die Kamera natürlich auch im Landtag und bei der Aktion „heute gekürzt, morgen geschlossen“ nicht gefehlt, wo sehr witzige Fotos rausgekommen sind.

Ich möchte mich für die schöne Zeit, bei Michael Siebel und Susanne Menkel bedanken und hoffe, dass sie genauso viel Spaß hatten, wie ich mit ihnen.